Logo

Porta_Medal


Koss hat Grund zu feiern, denn 25 Jahre Produktionszeit in der Unterhaltungselektronik sind nur äußerst selten.

Als der PortaPro 1984 auf den Markt kam, hörten wir portable Musik noch analog und nutzten Bandmaterial als Tonträger. Der bis heute unverändert produzierte Kopfhörer überzeugte von Anfang an mit hohem Tragekomfort und einem für diese Baugröße geradezu phänomanalen
Frequenzumfang von 15 bis 25.000 Hz. Sein Bass verblüfft
noch heute jeden, der ihn das erste Mal nutzt.

Alle Versuche, den klassischen PortaPro durch ein moderneres Design abzulösen, sind auf Druck seiner zahlreichen Anhänger auf ganzer Linie gescheitert. Das Jubiläumsmodell gibt es daher in gewohnter Optik, allerdings ganz in schwarz, auch den Bügel und die sonst hellblauen Systemträger.


Verschleißende Schaumstoffteile sind über den Service von Koss schnell und einfach zu beschaffen.


Porta_25-1